FF

Doppelt geküsst hält besser<3
Beautiful Girl<33

<33

..tüdelüüü^^

Credits

host design
Kapitel 45. [hiks xD]

~Olivia's Sicht~

"Jetzt sind wir alleine -und niemand stört uns." antwortet Tom und schaut mir mit diesem typischen Blick in meine Augen. Ich öffne den Mund um etwas zu sagen, doch die luft scheint mir wie abgeschnürt. Es kommt kein einziger Ton aus meinem Hals. Ich bin einfach zu verwirrt... Tom... ich... hier... allein! Mein Herz pocht wie wild gegen meine Brust!

...MATHE, MATHE, MATHE!!!

Wo ist die Schule, wenn ich sie mal brauche? War ja klar.. nicht da!
Tom schließt seine Augen und kommt meinem gesicht näher. ich weiß nicht warum, doch plötzlich verspühre ich eine ungemeine Panik bei den Gedanken hier zu sein... mit Tom... allein... und er mit einem Vorhaben anscheinend, von welchem ich mir nicht mehr so sicher bin, ob ich das will... denn was ist denn dann mit... BILL?! Scheiße! Ich kann doch nicht allen Ernstes jetzt an Bill denken, oder? Das ist doch wirklich einfach nur krank. Ich sollte mir einen Termin mein Psychiater machen oder so... . Kurz bevor Tom seine Lippen auf meine legt, lege ich einen Finger auf seine vollen, schönen Lippen. Sein Piercing glitzert im kleinen Licht, das durch die Schlitze an der Tür in den Raum dringt.

"Und was genau machen wir jetzt?", frage ich einfach perplex. Tom zieht seine augenbrauen an und schaut mich misstrauisch an. "Uno spielen..." "UNO?", kreische ich gleich drauf los. Toms Blick wird noch misstrauischer ja beinahe verstört. "Wie geil! Ich liebe UNO! Da bin ich die beste!!", hänge ich gleich nach. mein kreischen war ja wohl mehr als peinlich... aber es stimmt: Uno ist mein Lieblingsspiel! Da bin ich sowas von die Beste! Aber hallo... und... warum nicht? Spielen wir Uno!! Tom lässt von mir ab und mir somit Luft zum Atmen, an der es langsam wirklich mangelte, so nah wie er an mir stand. "Aber...", fängt er an, macht Licht in der Hütte an und geht zu einer Schublade, wo doch tatsächlich ein Uno-kartenspiel drinnen ist und löst ein Gummiband, welches die karten zusammenhält. "...spielen wir nach meinen Regeln.", beendet er seinen Satz, dreht sich wieder zu mir um und hält ein Handschellenpaar in seiner Zweiten Hand. Im Ersten Moment ist da wieder diese unerklärliche Panik, doch im sofort darauf folgendem bin ich wieder DIE LIV, die selbstbewusste und grinse ihn nur wissend an. "Na von mir aus... du wirst eh verlieren... also mach dich schon mal auf Qualen aus, die du noch nie erlebt hast!", flüstere ich, gehe auf ihn zu, nehme ihm die Dinger aus den hand und setzte mich auf einen alten Holzstuhl an einem Tisch. Tom lacht auf. "Ich hab bei dieser version von UNO noch nie verloren... moment.. und so hab ich auch noch nie bei UNO verloren...", prahlt er gleich und mischt die Karten durch. Die Enttäuschung, welche ich noch Anfangs in seinen Augen gesehen habe ist wieder verflogen und reine gier und Vorfreude spiegeln seine Hasenussbraunen reinen Augen nun wieder.

Ich zucke leicht die Schultern und werfe mein goldenes Haar zurück. "Das werden wir ja schon noch sehen... was ist dein Einsatz?" Tom setzt sich mir gegenüber, stützt seine Ellbogen af dem tisch ab und lehnt seinen Oberkörper nach Vorne. Ich tue es ihm gleich und so sitzen wir da nun. Angesicht zu Angesicht... nur wenige Milimeter trennen unsere Lippen voneinander. ich kann Toms heißen Atem auf meinen Lippen spüren und lecke mir lassiv darüber. Während Tom weiter die Karten mischt scheint er über seinen Einsatz nach zudenken. "Ich setzte... meine Gibson-gitarre! Mein Ein- und Alles!!". Ein Schauer läuft mir den Rücken runter... ich überlege... "...und ich setzte... mich!". Tom zieht eine Augenbraue hoch. "Das wird ein Spaß.", grinst er und für wenige Sekunden streifen seine Lippen meine.

Wir lehnen uns beide wieder nach Hinten in den Stuhl. Tom verteilt die Karten und das Spiel beginnt! Anfangs läuft natürlich alles nach meinem Plan und ich führe... ist natürlich logisch, ich bin meister! Und das werde ich Tom kaulitz beweisen! Ich werde mich bestimmt nicht einfach Tom ausliefern... never! Nicht nach der Nummer gestern! Wobei ER hat sich entschuldigt... mehr, oder weniger!! Das Spiel nimmt seinen Lauf... mittendrin steht es auf Gleichstand aber zum Ende hinh rücken die Handschellen immer mehr auf meine Seite und Toms grinsen wird von mal zu mal größer, während mein gesichtausdruck wohl dagegen immer panischer wird. jedoch nur innerlich... äußerlich habe ich mich soweit unter Kontrolle, dass ich rein gar keine Emotionen zeige.. und das ist auch besser so, als ich die Worte 'UNO' aus toms Mund höre, während ich bestimmt noch um die 7 Karten auf der Hand habe. Scheiße...!!

25.6.07 13:52
 
Gratis bloggen bei
myblog.de