FF

Doppelt geküsst hält besser<3
Beautiful Girl<33

<33

..tüdelüüü^^

Credits

host design
Kapitel 47. [lemon, oder wat eh xD]

~Olivia's Sicht~

 

Ich fass es immer noch nicht! Ich hab tatsächlich verloren.. und jetzt... jetzt lieg ich hier auf einem Bett, angekettet und werde von Tom Kaulitz halb vergewaltigt. Irgendwas an diesem tag heute ist doch definitiv falsch gelaufen... erst hab ich verpennt.. dann Bills SMS... danach dann mein Plan, der ja irgendwie nicht funktioniert hat, danach der Bus, der mir vor der nase weggefahren ist und zu guter letzt auch noch DAS HIER?! Mama... was hab ich nur getan, dass ich so gestraft werde? Und dann auch noch alles heute!

So... ausgeliefert! Ja es hat wirklich was von einer vergewaltigung! Schweinerein... und trotzdem... es hat irgendwas... gegen meinen Willen... macht es mich an. Scheiße!
Unbedacht will ich wieder meine hand zu Tom bewegen, doch -falsch gedacht- mein Arm ist eben angekettet und anstatt, dass dieser nun bei Tom ist, erklingt nur ein dumpfer Knall an das Bettgerüst. Tom grinst vor sich hin. Er weiß es einfach.. er weiß was er machen muss, damit ich gleich sterbe... warum? Er macht mich verrückt... irre... krank... einfach nicht zum Aushalten das alles.

Ich öffne meine Augen. Auf Toms Stirn zieht sich eine unsichtbare Schweißschicht und glänzt im schwachen Licht. Noch so eine Sache, die mich verrückt macht! Oder aber das liegt an seiner Zunge, die gerade irgendwo in meinem Dekoltee hängt. Ich stöhne ungewollt auf. Tom kommt zu meinem gesicht, küsst kurz meine Lippen, dann meine Wangenknochen und leg seine Wange auf meine.

"Gib's zu... dir gefällt es doch...", haucht Tom mir in mein Ohr. Gänsehaut überfällt mich. Ich kralle mich in der Bettwäsche fest und sage nichts... einfach nichts! Toms Hände machen sich nun an meine BH verschluss zu schaffen, während seine Lippen an meinen hängen.

Man... der typ muss echt schon Erfahrungen haben, wenn er weiß, dass das ein BH ist, dessen Verschluss vorne ist und er ihn sogar öffnen kann, währned er mich noch verrückt macht.. wow... respekt! Ich beiße Tom in die Unterlippe... leider fester, als geplant, so dass ich kurz darauf Blut schmecke... Tom scheint es nichts aus zumachen... eher an zumachen! Binnen weniger Sekunden zieht Tom sich sein t-shirt über den Kopf und liegt nun mit nackten, verschwitzten Oberkörper auf meinem nun ebenfalls nacktem. Ich seufze lustvoll und strecke meine Wirbelsäule durch, so dass mein Becken sich gegen Tom seins reibt. Man kann seine Erregung schon deutlich spüren, was mir ein beinahe stolzes Grinsen auf die Lippen treibt.

Tom löst sich von meinen Lippen, krallt seine Hände in meine und küsst sich über meinen Hals, zu meinem Schlüsselbein, entlang des Dekoltées bis zu meinen Brüsten. Seine Zunge erkundet jeden Millimeter meines Oberkörpers und ich strecke und recke mich nur qual- und lustvoll gleichzeitig unter ihm, was ihn widerrum an zuturnen scheint. Irgendwann macht Tom sich auch an meiner HotPants zu schaffen. Ich muss unweigerlich lächeln, als er Inne hält.

"Ist... das okay...?", flüstert er. Wow... der Typ hat also doch noch ein bissche Anstand. Ohne weiter darüber nach zudenken nicke ich und Tom zieht mir meine Hose aus und kurz darauf fliegt auch seine weg, sowie endlich auch seine Cap, sein Schweißband und das Kopftuch. Seine langen Dreads fallen ihm frech ins gesicht und lassen ihn gleich noch viel... männlicher... erregter... hübscher... sexier und geiler aussehen. Nicht, dass er sonst nicht auch so aussehen würde.

Mein Atem wird immer falcher und schneller... alleine der gedanken an Tom und daran was er mit mir anstellt treibt mich in den Wahnsinn... nd der gedanke widerrum macht mich wütend, so dass ich irgendwann anfange Tom an zuschreien! Dieser findet das natürlich ganz toll und legt gleich noch einen drauf... oh man dieser kerl ist einfach ne Bombe! Wahnsinn! Das muss verboten werden... wirklich! "Komm.. komm her...", flüstere ich. Tom kriecht zu mir hoch und küsst mich leidenschaftlich. "Bitte... mach mich los. Du wirst es nicht bereuen...", flüstere ich erneut beiße ihm sanft in sein Ohrläppchen und warte auf eine Antwort.

"Vergiss es..."

25.6.07 19:11
 
Gratis bloggen bei
myblog.de